Ideen

Nutze diesen Bereich, um deine Ideen einzubringen, und Ideen anderer Nutzern von hahabu zu diskutieren!

Ich schlage folgendes vor...

(Ansicht…)

Tragen Sie hier Ihre Idee ein. Wir ermitteln, ob andere User diesen Vorschlag bereits gemacht haben.

Wenn eine ähnliche Idee bereits existiert, können Sie diese unterstützen oder kommentieren.

Wenn sie nicht vorhanden ist, können Sie Ihre Idee eintragen, so dass andere sie unterstützen.

Tragen Sie hier Ihre Idee ein. Wir ermitteln, ob andere User diesen Vorschlag bereits gemacht haben.

  1. eine Android App wäre wunderbar

    Eine App für Android wäre Klasse, dort sollte man mindestetns Einnahmen und Ausgaben eingeben können. Natürlich wäre da mehr auch schön, aber für den Anfang wäre das erstmal cool.

    32 Stimmen
    Anmelden
    Erledigt!
    (Denken ...)
    Reset
    oder melden Sie sich an mit
    • facebook
    • google
    Angemeldet als (Abmelden)

    Registrieren Sie sich auf diese Idee senden

    8 Kommentare  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Liebe Nutzer! Nach einer langen und lehrreichen Zeit voller Experimente sind wir inzwischen in der Lage, Apps zu entwickeln die hohen Ansprüchen gerecht werden.

    Den Anfang macht hahabu für iOS, welches ab sofort kostenlos für alle Nutzer von hahabu im App Store zur Verfügung steht. Mit jeder Aktualisierung werden neue Funktionen hinzugefügt (bereits 3 Updates in den letzten 10 Tagen!).

    Sobald wir einen guten Stand bei der iOS-App erreicht haben, ist unser Ziel auch eine Android-App zur Verfügung zu stellen, welche ebenso dem gewohnten Look&Feel von Android entspricht und als native App schonend mit den Ressourcen euer Mobilgeräte umgeht.

    Wir bitten um euer Verständnis für die nötige Zeit, sind uns aber sicher dass ihr mehr Freude an einer nativen App habt die optimal auf eurem Smartphone läuft, daher haben wir alle Ansätze für Hybride Apps verworfen. Es hätte sowohl auf iOS als auch Android Kompromisse erfordert und sich nicht “smooth”…

  2. Dropdowns

    Viele Dropdowns beinhalten viele Elemente sind allerdings häufig nur sehr kurz, obwohl auf dem Bildschirm Platz für ein längeres Dropdown wäre. Wäre dieses etwas länger, würde das Scrollen deutlich angenehmer.
    Beim Anlegen eines neuen Budgets könnte man z.B. auch die rollierenden Budgets aus dem Dropdown herausnehmen, indem es eine Checkbox für "rollierend" neben dem Dropdown gibt, welches in aktivem Zustand für die Einblendung des "Gültig ab" Feldes sorgt. Dann würden drei Einträge im Dropdown entfallen und die Kategorien im Dropdown könnte man weglassen sodass dieses deutlich schlanker wird.

    1 Stimme
    Anmelden
    Erledigt!
    (Denken ...)
    Reset
    oder melden Sie sich an mit
    • facebook
    • google
    Angemeldet als (Abmelden)

    Registrieren Sie sich auf diese Idee senden

    0 Kommentare  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Ab dem heute noch folgenden Update werden die Dropdowns um etwa 50% länger dargestellt.

    Die Optimierungen beim Formular der Budgets sind auch eine ausgezeichnete Idee, daher lasse ich diese Idee noch im Status “begonnen”.

    Liebe Grüße, Robert

  3. Kredite integrieren

    Wenn ein Kredit besteht, dann hat man den in der Regel als Konto irgendwo. Also leg ich ein Konto dafür an und buche den Eröffnungssaldo manuell, da ein Anlegen mit negativem Betrag nicht möglich ist (gibt ein eigenes Ticket dafür).

    Anschließend fehlt allerdings die Möglichkeit, das Geld auf dieses Konto zu zahlen. Möglich ist eine Umbuchung, diese tritt allerdings nicht als Ausgabe in der Übersicht auf der Startseite auf. Möglich ist auch, das Geld von dem einen Konto ab und auf das andere drauf zu buchen, was aber zwei separate Buchungen sind.

    Schön wäre es, bei dem Punkt Ziele und…

    4 Stimmen
    Anmelden
    Erledigt!
    (Denken ...)
    Reset
    oder melden Sie sich an mit
    • facebook
    • google
    Angemeldet als (Abmelden)

    Registrieren Sie sich auf diese Idee senden

    1 Kommentar  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Liebe Nutzer,

    für alle, die einen Kredit nicht als Umbuchung mit eigenem Konto, sondern die Kreditkosten als Ausgabe erfassen möchten, gibt es nun eine Lösung.

    Mit der brandneuen Vertragsverwaltung habt ihr die Möglichkeit, euren Kredit als “Vertrag” zu erfassen, und euren Ausgaben (Kreditrückzahlung) zuzuordnen (manuell, in der Vorlage, im Dauerauftrag).

    Die Rückzahlung wird somit immer als Ausgabe geführt und durch Klick auf den Vertrag seht ihr den Verlauf eurer Rückzahlungen sowie die Gesamtsumme.

    Mehr dazu hier: https://www.hahabu.de/blog/vertraege/

    Liebe Grüße,
    Robert

  • Sehen Sie Ihre Idee nicht?

Feedback- und Wissensdatenbank