Ich schlage folgendes vor...

eine Android App wäre wunderbar

Eine App für Android wäre Klasse, dort sollte man mindestetns Einnahmen und Ausgaben eingeben können. Natürlich wäre da mehr auch schön, aber für den Anfang wäre das erstmal cool.

32 Stimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)

Registrieren Sie sich auf diese Idee senden

Mario Große teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
gestartet  ·  AdminRobert (Admin, hahabu) antwortete  · 

Liebe Nutzer! Nach einer langen und lehrreichen Zeit voller Experimente sind wir inzwischen in der Lage, Apps zu entwickeln die hohen Ansprüchen gerecht werden.

Den Anfang macht hahabu für iOS, welches ab sofort kostenlos für alle Nutzer von hahabu im App Store zur Verfügung steht. Mit jeder Aktualisierung werden neue Funktionen hinzugefügt (bereits 3 Updates in den letzten 10 Tagen!).

Sobald wir einen guten Stand bei der iOS-App erreicht haben, ist unser Ziel auch eine Android-App zur Verfügung zu stellen, welche ebenso dem gewohnten Look&Feel von Android entspricht und als native App schonend mit den Ressourcen euer Mobilgeräte umgeht.

Wir bitten um euer Verständnis für die nötige Zeit, sind uns aber sicher dass ihr mehr Freude an einer nativen App habt die optimal auf eurem Smartphone läuft, daher haben wir alle Ansätze für Hybride Apps verworfen. Es hätte sowohl auf iOS als auch Android Kompromisse erfordert und sich nicht “smooth” angefühlt.

Direkt zum App Store: https://itunes.apple.com/at/app/hahabu/id1338975867?mt=8

Weitere Infos im Blog: https://www.hahabu.de/blog/hahabu-fuer-ios-iphone/

Liebe Grüße, Robert

8 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • AdminRobert (Admin, hahabu) kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo Jürg,

    ich habe mit der Entwicklung der Android-App vor einiger Zeit gestartet und auch ein aktuelles Gerät dafür gekauft. Die Ergebnisse sind bislang aber nicht der Rede Wert, über den Login und die Monatsübersicht bin ich bisweilen nicht hinausgekommen, da mir einfach die Zeit fehlt.

    Diese Zeit müsste ich von anderen Projekten und Aufträgen abziehen und damit indirekt > 10t€ in hahabu investieren, würde man die App extern entwickeln lassen, wird es noch teurer. Das kann mit hahabu mangels Bekanntheitsgrad und durch die günstigen Tarife leider auf absehbare Zeit nicht refinanziert werden.

    Daher möchte ich es wie bei der iOS App handhaben und nichts mehr versprechen, aber von Zeit zu Zeit daran arbeiten bis zumindest ein Minimum an Funktionalität vorhanden ist um die App veröffentlichen zu können.

    Mit der Tatsache, dass wir damit Nutzer verlieren, muss ich leider leben - aber es auch nicht verheimlichen.

    Liebe Grüße,
    Robert

  • Jürg Spiess kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Gibt es da einen Update? Wann kann mit einer ersten Version gerechnet werden?

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Noch immer kein Android? Schade, muss man wohl zu Primoco gehen.

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Mir geht es hauptsächlich darum, dass ich schnell neue Buchungen machen kann. Apps reagieren einfach schneller als der Webbrowser. Oft hat man eine schlechte Verbindung und dann dauert es noch länger oder geht gar nicht. Deswegen wären die 2 wichtigsten Dinge, Buchungen zu erstellen, auch wenn man offline ist. Das Design ist da eher zweitrangig.

  • jacobj kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich fände eine native App auch sehr erstrebenswert - primär aufgrund der offline Verfügbarkeit - sowas stellt dann aber immer auch die Frage der Prioritäten beim synchronisieren, bspw beim löschen von buchungen.
    Eine "native Optik" ist mir recht Wurscht.

  • Peter kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Grundsätzlich funktioniert die mobile Variante der Website sehr gut. Probleme bekommt man nur, wenn mal kein Internet verfügbar ist. Da wäre eine Android/iOS Lösung sehr wünschenswert. Mit hoddie als JS-Framework könnte man die bestehende Seite verwenden und trotzdem multi-Platform offline-Funktionalität bereitstellen.

    Viele Grüße,
    Peter

  • FamFuchs kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Eine Anleitung zur "App":
    m.hahabu.de in chrome aufrufen.
    Eigenschaften -> Zum Startbildschirm hinzufügen (beliebigen Namen wählen).
    Und schon hat man eine App, die (bei mir zumindest) nichtmal den sonst üblichen Chrome Ladebalken und die URL-Leiste umfasst.

    Fühlt sich wirklich wie eine Android App an!

    lg,
    Fabian

  • AdminRobert (Admin, hahabu) kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo Mario,

    kennst du die mobile Version von hahabu - zu erreichen unter http://m.hahabu.de/ ?

    Vermisst du in dieser mobilen Variante etwas, oder siehst einen Nachteil im Vergleich zu einer "echten" Android-App?

    Schönen Gruß,
    Robert

Feedback- und Wissensdatenbank