AdminRobert (Admin, hahabu)

My feedback

  1. 32 Stimmen
    Anmelden
    Erledigt!
    (Denken ...)
    Reset
    oder melden Sie sich an mit
    • facebook
    • google
    Angemeldet als (Abmelden)

    Registrieren Sie sich auf diese Idee senden

    8 Kommentare  ·  Ideen  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Liebe Nutzer! Nach einer langen und lehrreichen Zeit voller Experimente sind wir inzwischen in der Lage, Apps zu entwickeln die hohen Ansprüchen gerecht werden.

    Den Anfang macht hahabu für iOS, welches ab sofort kostenlos für alle Nutzer von hahabu im App Store zur Verfügung steht. Mit jeder Aktualisierung werden neue Funktionen hinzugefügt (bereits 3 Updates in den letzten 10 Tagen!).

    Sobald wir einen guten Stand bei der iOS-App erreicht haben, ist unser Ziel auch eine Android-App zur Verfügung zu stellen, welche ebenso dem gewohnten Look&Feel von Android entspricht und als native App schonend mit den Ressourcen euer Mobilgeräte umgeht.

    Wir bitten um euer Verständnis für die nötige Zeit, sind uns aber sicher dass ihr mehr Freude an einer nativen App habt die optimal auf eurem Smartphone läuft, daher haben wir alle Ansätze für Hybride Apps verworfen. Es hätte sowohl auf iOS als auch Android Kompromisse erfordert und sich nicht “smooth”…

    AdminRobert (Admin, hahabu) kommentierte  · 

    Hallo Jürg,

    ich habe mit der Entwicklung der Android-App vor einiger Zeit gestartet und auch ein aktuelles Gerät dafür gekauft. Die Ergebnisse sind bislang aber nicht der Rede Wert, über den Login und die Monatsübersicht bin ich bisweilen nicht hinausgekommen, da mir einfach die Zeit fehlt.

    Diese Zeit müsste ich von anderen Projekten und Aufträgen abziehen und damit indirekt > 10t€ in hahabu investieren, würde man die App extern entwickeln lassen, wird es noch teurer. Das kann mit hahabu mangels Bekanntheitsgrad und durch die günstigen Tarife leider auf absehbare Zeit nicht refinanziert werden.

    Daher möchte ich es wie bei der iOS App handhaben und nichts mehr versprechen, aber von Zeit zu Zeit daran arbeiten bis zumindest ein Minimum an Funktionalität vorhanden ist um die App veröffentlichen zu können.

    Mit der Tatsache, dass wir damit Nutzer verlieren, muss ich leider leben - aber es auch nicht verheimlichen.

    Liebe Grüße,
    Robert

    AdminRobert (Admin, hahabu) kommentierte  · 

    Hallo Mario,

    kennst du die mobile Version von hahabu - zu erreichen unter http://m.hahabu.de/ ?

    Vermisst du in dieser mobilen Variante etwas, oder siehst einen Nachteil im Vergleich zu einer "echten" Android-App?

    Schönen Gruß,
    Robert

  2. 1 Stimme
    Anmelden
    Erledigt!
    (Denken ...)
    Reset
    oder melden Sie sich an mit
    • facebook
    • google
    Angemeldet als (Abmelden)

    Registrieren Sie sich auf diese Idee senden

    1 Kommentar  ·  Ideen  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
    AdminRobert (Admin, hahabu) kommentierte  · 

    Hallo Steffen,

    dabei handelt es sich derzeit leider noch um eine Notwendigkeit, da wir mit der mobilen Version auch ältere Geräte noch unterstützen bei denen kein Zahlenfeld eingeblendet werden konnte. Wir hatten das bereits entfernt, aber einige Anfragen erhalten und daher entschieden, es vorerst noch eine Weile so zu belassen.

    Liebe Grüße,
    Robert

  3. 1 Stimme
    Anmelden
    Erledigt!
    (Denken ...)
    Reset
    oder melden Sie sich an mit
    • facebook
    • google
    Angemeldet als (Abmelden)

    Registrieren Sie sich auf diese Idee senden

    1 Kommentar  ·  Ideen  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
    AdminRobert (Admin, hahabu) kommentierte  · 
  4. 3 Stimmen
    Anmelden
    Erledigt!
    (Denken ...)
    Reset
    oder melden Sie sich an mit
    • facebook
    • google
    Angemeldet als (Abmelden)

    Registrieren Sie sich auf diese Idee senden

    3 Kommentare  ·  Ideen  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Derzeitiger Stand: Eine Anbindung an Cloud-Speicher ist in Form von einer Einbindung angedacht, d.h. Belege werden aus dem “Laufwerk” nicht importiert, sondern nur verlinkt (nach Authentifizierung).

    Als Provider sind derzeit Google Drive & Dropbox angedacht,

    AdminRobert (Admin, hahabu) kommentierte  · 

    Das derzeitige Limit für Belege lässt sich sicherlich noch erweitern.

    Eine Anbindung an Google Drive, OneDrive und Dropbox wäre sicherlich ein cooles Feature - wir würden dem Benutzer jedoch immer die Wahl lassen zwischen "Internem" abspeichern und einem Cloud-Speicher.

    Eine weitere Idee die mir noch einfällt wäre, auch das exportieren der (Buchungs-) Daten auf den Cloud-Speicher zu ermöglichen.

  5. 4 Stimmen
    Anmelden
    Erledigt!
    (Denken ...)
    Reset
    oder melden Sie sich an mit
    • facebook
    • google
    Angemeldet als (Abmelden)

    Registrieren Sie sich auf diese Idee senden

    1 Kommentar  ·  Ideen  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Liebe Nutzer,

    für alle, die einen Kredit nicht als Umbuchung mit eigenem Konto, sondern die Kreditkosten als Ausgabe erfassen möchten, gibt es nun eine Lösung.

    Mit der brandneuen Vertragsverwaltung habt ihr die Möglichkeit, euren Kredit als “Vertrag” zu erfassen, und euren Ausgaben (Kreditrückzahlung) zuzuordnen (manuell, in der Vorlage, im Dauerauftrag).

    Die Rückzahlung wird somit immer als Ausgabe geführt und durch Klick auf den Vertrag seht ihr den Verlauf eurer Rückzahlungen sowie die Gesamtsumme.

    Mehr dazu hier: https://www.hahabu.de/blog/vertraege/

    Liebe Grüße,
    Robert

    AdminRobert (Admin, hahabu) kommentierte  · 

    Hallo Mario,

    dein Vorgehen für den Umgang mit Krediten ist bereits sehr nahe an dem, was wir empfehlen. Es ist korrekt, dass die Tilgung eines Kredits eine Umbuchung und keine Ausgabe ist - denn die Ausgabe ist / war jene Anschaffung, die du durch Aufnahme des Kredits finanziert hast. Dein Kreditkonto ist somit im Grunde nur ein weiteres Konto, welches einen negativen Saldo aufweist und die Tilgung des Kredits ist nichts anderes als eine monatliche Umbuchung von Betrag X auf das Kreditkonto.

    Um hahabu weiter zu verbessern gibt es generell die Idee, Kredite wie auch andere Arten von Konten (z.b. Investitionen) etwas detaillierter abzubilden. Eine Umsetzung ist derzeit allerdings noch nicht geplant.

    Liebe Grüße,
    Rober

Feedback- und Wissensdatenbank